Aktuelles

Wer wissen will, was sich bei uns in der Schule so tut, findet dies unter.....


Montag, 4.10.2021

 

Liebe Eltern!

 

Die Schulen in Österreich sind in die Risikostufe 2 eingestuft worden. Das bedeutet:

  • MNS außerhalb der Klassen- und Gruppenräume
  • Testung ungeimpfter Schüler*innen (Ausnahme: Genesene) in der Schule oder Vorlage eines externen Testzertifikats 3x wöchentlich (davon mindestens ein PCR-Test)
  • Für Externe: 3-G-Nachweis bei Betreten des Schulgebäudes und MNS während des gesamten Aufenthaltes in der Schule

Ich bitte Sie, dies einzuhalten! Bei individuellen Gesprächen mit Lehrern oder der Schulleitung ist ein Termin notwendig!

 

LG,

 

Jutta Rabeder

 

 


                                                                                                           21.09.2021

Liebe Eltern!

 

Die erste Woche ist geschafft, wir haben erfolgreich getestet und es klappt gut!

Bisher sind alle Proben negativ gewesen, hoffen wir, dass es so bleibt.

Es gibt jedoch schon Quarantänefälle, also ist Vorsicht geboten. Falls Ihr Kind in Quarantäne kommt oder krank wird, so kommunizieren die Lehrer per MS Teams oder per Mail mit den Schülern. Viele unserer Bücher sind auch online zu finden: www.digi.schule.at + persönlicher Code (Pickerl auf dem Buch!). So brauchen die Bücher nicht Zuhause zu sein!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie weiterhin Gesundheit!

 

LG, Jutta Rabeder


Schulbeginn                                                        25.08.2021

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen!

 

Viele von Ihnen/ euch haben wohl die Pressekonferenz von Bildungsminister Faßmann und Gesundheitsminister Mückstein gesehen, in der sie über die Vorgehensweise bezüglich der steigenden Coronazahlen berichtet haben. Hier die wesentlichen Eckpunkte des 4-Punkte-Plans der Regierung für einen sicheren Schulstart und ein Schuljahr ohne flächendeckenden Lockdown bzw. Distance Learning:

  • Frühwarnsystem für Schulen ( Drei Stufen sind vorgesehen, Maßnahmen bezüglich der Hygiene und der Maskenpflicht sind danach abgestimmt)
  • Regelmäßige PCR- und Antigentests (zweimal die Woche ein "Nasenbohrertest" wie letztes Jahr + 1 Spültest für alle Ungeimpften, in den ersten drei Wochen für alle Schüler*innen, Lehrer*innen und Schulpersonal = Sicherheitsphase). Der Corona-Testpass wird beibehalten!
  • Impfangebot für alle Schüler*innen ab 12 Jahren durch Impfbusse, die die Schulen anfahren.
  • Raumluftreiniger dort, wo sie unabkömmlich sind. Das heißt: Für alle Räume, in denen nicht gelüftet werden kann

Details zum 4-Punkte-Plan finden Sie unter: www.sichereschule.at

 

Außerhalb des Unterrichtes muss während der ersten drei Wochen ein Mund- Nasen-Schutz getragen werden!

 

Eltern der ersten Klassen dürfen nach den 3G Regeln, also geimpft, getestet oder genesen, am ersten Schultag Ihr Kind in die Schule begleiten. Bitte Impfpass oder Testzertifikate mitbringen!

 

Ich wünsche bis zum Schulbeginn noch schöne Ferien!

 

Liebe Grüße, Jutta Rabeder

 



Schulautonome freie Tage im Schuljahr 2021/22                                                                           28.05.2021

 

Liebe Eltern!

 

Da schon einige Anfragen bezüglich der nächsten Herbstferien waren, kann ich Ihnen nun folgende Informationen weitergeben:

Die drei schulautonomen freien Tage im Schuljahr 2021/22 sind:

 

25.10.2021

27.05.2022

17.06.2022

 

Die Herbstferien sind also vom 23.10 bis 2.11.2021.

 

LG, Jutta Rabeder

 

 


Download
Elternbrief zum Testpass vom 12.05.2021
Brief. Fassmann. Testpass.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.4 KB
Download
Elternbrief des Bundesministeriums zu den neuen Selbsttests
HBM_Elternbrief_Selbsttests neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.9 KB

Digitale Schule                                                                                        18.02.2021

 

Ab dem nächsten Schuljahr werden alle Schüler der 5. und 6. Schulstufe mit einem digitalen Endgerät ausgestattet. In unserer Schule wird das ein Microsoft Tablet sein. So soll allen Schülern zu gleichen Rahmenbedingungen der Zugang zu digitaler Bildung ermöglicht werden. Dieses Gerät wird in der Schule als Arbeitsgerät verwendet, soll Lernen unterstützen, digitale Kompetenzen erweitern und einen verantwortungsvollen Umgang mit Tablets oder Notebooks ermöglichen.

In einem Elternbrief des Bildungsministeriums werden alle weiteren Fragen dazu erläutert. Im Anhang oder im Downloadbereich können Sie sich diesen Elternbrief herunterladen!

 

Liebe Grüße,

 

Jutta Rabeder

 

Download
Elterninformation_Digitale_Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.3 KB



Anmeldung für das Schuljahr 2021/22

Da wir heuer (coronabedingt) unseren "Tag der offenen Tür" nicht abhalten können, möchten wir jeden, der interessiert ist, einladen unsere Schule kennenzulernen.
Eine kleine Schulführung und ein Gespräch können jederzeit vereinbart werden.

 

Kontakt


Coronainfo